Homöopathie

 

Die von Dr. med. Christian Friedrich Samuel Hahnemann erstmals 1796 veröffentlichte Therapieform Homöopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode.

Sie berücksichtigt die individuelle Gesamtheit des Menschen und ist dabei sanft, wirksam und nebenwirkungsarm.

 

Die Homöopathie aktiviert gemäß Hahnemann als Reiz- und Regulationstherapie die Selbstheilungskräfte und kann auch gerne ergänzend oder parallel zur Schulmedizin eingesetzt werden.

 

Homöopathische Mittel werden als Einzelmittel oder als Komplexmittel eingesetzt.

Die Homöopathie ist eine Methode der Erfahrungsheilkunde und schulmedizinisch nicht anerkannt.

Wollen Sie mehr erfahren?